Damals…

Das heutige Dorfhotel blickt auf eine bewegte Geschichte zurück.


Haus Ütjkiek

Das Haus wurde von meinen Ururgroßeltern 1910 gekauft. Es war ein Reetdachhaus, welches jedoch 1925 einem Feuer zum Opfer viel. Meine Urgroßeltern bauten das Haus wieder auf und wohnten hier mit Ihren 5 Töchtern. Beim Wiederaufbau entstand das Gebäude in seiner heutigen Erscheinung mit einem normalen Schindeldach und wurde an Badegäste vermietet.

Auch die Großeltern und Eltern lebten hier. Von 1953 bis 1970 diente das Haus als Kinderheim und wurde anschließend in ein Gästehaus verwandelt, das meine Großtante bis 1980 führte.

Das Gästehaus sollte dann verkauft werden, aber ich entschloss mich, als 23-jähriger, dass Hotel zu übernehmen. Über die Jahre hat es sich nun in mein Dorfhotel Ütjkiek verwandelt, in dem Sie sich hoffentlich sehr wohlfühlen werden.